Nachschub ist eingetroffen, dieses Mal keine Stammware sondern eine Maserknolle. Auf den Aufschnitt im Sägewerk bin ich gespannt.

Maserknolle frisch eingetroffen

Diese hier stammt nicht aus meiner Region, sondern aus Nordrhein-Westfalen. Da hat ein guter Bekannter sie entdeckt, mir Fotos geschickt und da konnte ich doch auf keinen Fall „Nein“ sagen.

Das Maserknollen kein Wurzelholz sind darüber habe ich hier bereits geschrieben. Die Vielfalt der von uns bereits aufgetrennten Maserknollen habe ich hier schon einmal beschrieben.

Aufgepasst!
Nicht nur LESEN, auch FRAGEN
zum Holz, zur Bearbeitung, zum Fällen, zum Auftrennen …

bis bald und frohe Pfingsten

Falk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.